Posted by: fabio.engelbrecht Comments: 0

Umsatzsteigerung durch E-Mail Marketing

Eine sinkende Reichweite in den sozialen Netzwerken, steigende Klickpreise in AdWords oder die Auswirkungen von Google-Algorithmen – es gibt zahlreiche Ursachen für schwankende Besucher- und Umsatzzahlen. Email-Marketing stellt einen alternativen Kommunikationskanal dar, um die Hindernisse rund um Facebook, Google und Co. zu umgehen. Eine große Channel Diversity verhilft darüber hinaus zu mehr Flexibilität in den Marketingmaßnahmen. Im Vergleich zu anderen Kanälen haben Sie im Email-Marketing die Möglichkeit, Kunden noch gezielter mit personalisierten Inhalten und Angeboten anzusprechen.

Bei den Unmengen an Mails, die wir täglich erhalten, ist es beim Erstellen eines Newsletters besonders wichtig, diesen kreativ zu gestalten und durch einen interessanten Betreff die Aufmerksamkeit des Empfängers zu wecken. Dem Kunden soll der Mehrwert des Newsletters deutlich werden – bspw. durch Links direkt zu Angeboten im Online-Shop oder zu exklusiven Beiträgen auf der Firmenhomepage. Newsletter dienen demnach der Aktivierung sowohl bestehender als auch neuer Kunden. Um das Potential dieser Marketing-Strategie völlig ausschöpfen zu können, ist es wichtig, jemanden an der Seite zu haben, der bereits Erfahrung in dem Bereich gemacht hat. Emails zu versenden ist keine große Kunst. Allerdings gibt es einige unwichtig anmutende Dinge, die sich oft als regelrechter Umsatz-Boost herausgestellt haben. Einen perfekten Newsletter gibt es nicht, da jeder Mensch anders ist. Wir können aber versuchen, der Perfektion so nahe wie möglich zu kommen.

Michael Jackson sagte einst:” Bei Perfektion handelt es sich stets um Kleinigkeiten. Perfektion zu erreichen ist aber alles andere als eine Kleinigkeit.”
Mit diesem Wissen im Hinterkopf geben wir täglich unser Bestes, um für unsere Kunden der Perfektion so nahe wie möglich zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.